16.08.2012

Integrationsprojekt

Als wir vor 4 Jahren das Integrationsprojekt ins Leben gerufen haben, wollten wir damit einen kleinen Beitrag gegen Armut und soziale Ausgrenzung leisten. Wir wollten uns mit unseren Möglichkeiten für die Teilhabe am kulturellen und sozialen Gesellschaftsleben engagieren.

Anfangs haben wir vorzugsweise Jugendliche angesprochen, für die es normalerweise nicht oder nur sehr schwer möglich ist, ein Eintrachtspiel live erleben zu können. Das Eindrucksvollste was der regionale Fußball zu bieten hat ist nun einmal der Besuch eines Heimspiels im Waldstadion.
Mittlerweile haben wir das Angebot auch für Einrichtungen der Lebenshilfe ausgedehnt, so dass auch ältere Menschen in Not, oder Menschen in Pflege für einen Nachmittag am Frankfurter Fußballereignis Nr. 1 teilhaben können.

Über den Spielbesuch hinaus ist es uns wichtig, dass wir unsere Gäste, die in der Regel nicht aus der festen Eintrachtszene kommen, näher kennenlernen und diese wiederum untereinander die Möglichkeit haben erste Kontakte zu schmieden. Deshalb beginnen wir den Fußballnachmittag mit einem gemeinsamen Essen im Fanhaus Louisa. Bisher ist es uns immer gelungen im Fanhaus eine Atmosphäre zu schaffen, in der erste Kontaktaufnahme, gegenseitiges Zuhören und näheres Kennenlernens zwanglos möglich sind.

Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen der Eintracht Frankfurt Fußball AG, dass sie unser Projekt auch in der kommenden Saison durch die Bereitstellung von Eintrittskarten zu vier Heimspielen großzügig unterstützen.

Wenn Ihr oder Eure Einrichtung Interesse an der Teilnahme am Integrationsprojekt habt, dann schreibt uns einfach eine Email an info(at)frankfurter-fanprojekt.de oder ruft uns unter
069 / 4940547 an.

<- Zurück zu: Aktuelles

Home  /  Aktuelles  /  Unsere Angebote  /  Fanhaus Louisa  /  Galerie  /  Über uns

© 2010 Frankfurter Fanprojekt

 

ingo thiel gestaltung  Website Design by ingo thiel  /  powered by  typo3