21.07.2016

Das wirkliche Leben


Projekte sind immer nur ein Anstoß. Das wirkliche Leben äußert sich dadurch, wie Menschen fühlen denken und handeln. Im Rahmen der Projektwoche Schule gegen Rassismus - Schule mit Courage an der IGS-West gestalteten wir gemeinsam mit den Schülern eine Plakatsäule. Zunächst wurden alle vier Wände der Säule weiß grundiert und die Projektgruppe machte Öffentlichkeitsarbeit, um möglichst viele Schüler für diese Aktion zu begeistern. In der ganzen Schule wurden Flugblätter verteilt und Plakate geklebt. So konnten alle die wollten, mit schwarzen Lackstiften auf die Wände schreiben, was ihnen zum Thema der Projektwoche - Schule gegen Rassismus - Schule mit Courage -einfiel.

Im nächsten Schritt diskutierten wir darüber, welche der Statements sichtbar bleiben sollten. Diese wurden graphisch hervorgehoben und der ganze Rest der Fläche in Backsteinoptik übermalt. Warum haben wir das gemacht? Zum einen hatten wir so die Gelegenheit, über jeden einzelnen Spruch zu diskutieren. Zum anderen war es uns wichtig zu zeigen, dass die Realität nicht nur durch das Offensichtliche gestaltet wird. Dass nämlich auch die unsichtbaren Sprüche auf der Säule präsent bleiben. Genauso wie das, was sich für andere unsichtbar in unseren Köpfen und Gefühlen abspielt, in unserem Handeln präsent bleibt.   

<- Zurück zu: Aktuelles

Home  /  Aktuelles  /  Unsere Angebote  /  Fanhaus Louisa  /  Galerie  /  Über uns

© 2010 Frankfurter Fanprojekt

 

ingo thiel gestaltung  Website Design by ingo thiel  /  powered by  typo3