29.09.2016

Ein Vormittag an der Philipp-Holzmann-Schule


Der Wecker klingelt früh, doch heute geht‘s nicht zum Auswärtsspiel, sondern in die Philipp-Holzmann-Schule. Wir wurden eingeladen, die Arbeit des Frankfurter Fanprojekts und der Bildungsarena auf dem Sport- und Gesundheitstag 2016 vorzustellen. Ein Fußballturnier, bei dem die verschiedenen Klassen des Berufschulzentrums gegeneinander antreten, ist das zentrale Sportereignis. Daneben finden die Schüler*innen auf der großen Sportanlage aber auch mehr als 20 verschiedene Stationen vor, an denen nicht nur Fitness, sondern auch Geschicklichkeit und Koordination gefragt sind. Zur Wahl stehen Sportarten wie Headis (Kopf-Tischtennis), Torwandschießen, Speedminton, Gummistiefelweitwurf oder Volleyball. Auch Brückenbau mit Holzlatten und Riesen-Jenga sind Teil des Sportparcours. Wir lassen es uns natürlich nicht nehmen, einige der Stationen auszuprobieren. Wider Erwarten wurde die Schaumkussschleuder erfolgreicher bewältigt, als das Wettnageln. Der ausgefüllte Vormittag, an dem wir uns wunderbar aufgehoben fühlen, geht schnell rum. Einen großen Teil der Zeit verbringen wir mit Interessanten Gesprächen und Diskussionen mit den Schüler*innen und auch einigen Lehrkörpern Herzlich bedanken möchten wir uns bei Herrn Röder und der gesamten Philipp-Holzmann-Schule. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei – dann mit einer eigenen Station.

<- Zurück zu: Aktuelles

Home  /  Aktuelles  /  Unsere Angebote  /  Fanhaus Louisa  /  Galerie  /  Über uns

© 2010 Frankfurter Fanprojekt

 

ingo thiel gestaltung  Website Design by ingo thiel  /  powered by  typo3